Neuraltherapie

Organstörungen effektiv behandeln

Mit der Neuraltherapie nach Huneke behandeln wir Funktionsstörungen der inneren Organe sowie Schmerzzustände. Bei der Therapie kommen eingespritzte, örtlich wirkende Lokalanästhetika zur Anwendung.

Lokalanästhetika werden in der Schulmedizin für kleinere Operationen eingesetzt. Ihr Vorteil: Sie wirken örtlich und haben in der Regel keine systemischen Nebenwirkungen. Vor einer Neuraltherapie finden eine genaue körperliche Untersuchung und ein ausführliches Patientengespräch statt.

Die Neuraltherapie hilft bei:

  • Gelenkbeschwerden
  • Kopf- und Nackenschmerzen sowie Migräne
  • Rückenschmerzen

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.