Sonografie Abdomen

Blick auf die inneren Organe

Mit einer Ultraschalluntersuchung des Bauches beurteilt der Arzt die inneren Organe. Dazu gehören Leber, Milz, Pankreas und Nieren, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase und Gallenwege, Hauptschlagader (Aorta), Darmstrukturen, Lymphknoten, Gefäße, die Harnwege und Harnblase sowie die Prostata und die Gebärmutter.

Patienten sollten bei der Untersuchung nüchtern sein, einige Stunden vorher also weder essen noch trinken. Ebenso wichtig ist, am Tag vor dem Ultraschall keine blähenden Lebensmittel wie Bohnen oder Zwiebeln zu essen. Eine Luftansammlung im Bauch erschwert den Blick auf die Organe.