Vitamin C Hochdosis-Infusionstherapie

"Vom Mangel zu neuer Energie"

Ursache für viele Beschwerden kann auch eine Mangel- und Fehlversorgung mit lebensnotwendigen Vitalstoffen sein. Die Immunoptimierungsinfusion trägt zur aktiven Revitalisierung des Körpers bei.

Sie kann sinnvoll sein bei:

  • Müdigkeit
  • Antriebsschwäche
  • Immunschwäche
  • Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Rheumatischen Beschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen
  • Depressiven Verstimmungen
  • Burn-Out-Syndrom

Und so wirkt die Immunoptimierungsinfusion:

  • Förderung des Antriebs, der Dynamik und der Lebensfreude durch konzentrierte Gabe von Vitamin C (Endorphinbildung)
  • Unterstützung des Immunsystems (Kombination Vitamin C und Vitamin B-Komplex)
  • Stimulierung der Eisen- und Calciumaufnahme und Verwertung durch Vitamin C.
  • Steigerung der Energiebilanz durch vermehrten Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fetten insbesondere durch Gabe des Vitamin B-Komplexes
  • Harmonisierung im psychischen Bereich durch kombinierte Gabe von Vitamin B-Komplex sowie Magnesium und Bikarbonat.
  • Muskuläre Entkrampfung und Entspannung durch kombinierte Gabe von Magnesium und Bikarbonat
  • Ausgleich im Säure- Basenhaushalt (latente Acidose) durch kombinierte Gabe von basischem Magnesium und Bikarbonat

Ablauf der Immunoptimierungsinfusion:

Bei starker Symptomatik (therapeutischer Einsatz) erhält der Patient innerhalb von zehn Tagen (2 x 5 Tage) eine Serie von insgesamt zehn Infusionen. Bei prophylaktischer Gabe wird die Infusionsserie über drei bis vier Wochen (3 x wöchentlich) verabreicht.